Willkommen bei der Bestattung Preßnitz

im Bezirk Leibnitz

Seit über 50 Jahren bietet das Bestattungsunternehmen Preßnitz – vormals unter dem Namen Haindl bekannt – Rat und Hilfe im Trauerfall.
Seit 2004 wird das Traditionsunternehmen von Harald Anton Preßnitz geführt.

Wir sind immer für Sie erreichbar – auch an Sonn- und Feiertagen!

Der Tod kennt keine Uhrzeiten oder Feiertage, deswegen sind wir jederzeit für Sie erreichbar. Kontaktieren Sie uns unter der Telefonnummer
+43 664 3502721 oder besuchen Sie unser Bestattungsunternehmen in Arnfels.

Wir sind Ihr Partner im Trauerfall im Raum Leibnitz und Deutschlandsberg – Bestattung Preßnitz

Bestattung mit Tradition

In der langen Geschichte des Hauses konnten wir wertvolle Erfahrungen im Umgang mit dem Tod sammeln. Unser Wissen teilen wir gerne mit Ihnen. Das Bestattungsunternehmen in Arnfels steht Hinterbliebenen mit einem umfassenden Angebot hilfreich zur Seite.
Unser Ziel ist es, Ihnen dabei zu helfen, diese schwierige Zeit zu bewältigen.

© Bestattung Preßnitz

Womit wir Sie unterstützen

Wir übernehmen alle organisatorischen Aufgaben für Sie: von der Organisation der Totenbeschau, der Abholung oder Überführung aus dem In- oder Ausland über die Erledigung sämtlicher Formalitäten. Dazu zählen beispielsweise Wege zu Behörden und Friedhofsverwaltung, die Beratung und Beauftragung von Druck- und Zeitungsparten, Sterbeandenken und vieles mehr.
Ein wichtiger Punkt ist die optimale Versorgung des Leichnams. Wir organisieren auch die Trauerfeier und die Bestattung für Sie nach Ihren Wünschen bzw. nach denen des Verstorbenen. Selbstverständlich ermöglichen wir auch Begräbnisaufschübe – beispielsweise bei Abwesenheit der Angehörigen.

 

Wir arbeiten mit Hochachtung vor dem Verstorbenen und dem Tod

Wir begegnen jedem Todesfall mit dem größten Respekt und behandeln jeden individuell und mit viel Rücksicht auf die Hinterbliebenen. Wir führen die Aufnahme im Trauerhaus nach Ihren Wünschen durch. Nachdem die Art der Bestattung ausgewählt wurde, wird gemeinsam mit den Hinterbliebenen der terminliche und organisatorische Ablauf des Weges zur letzten Ruhestätte festgelegt. Wir verfügen über einen eigenen Verabschiedungsraum, den wir Ihnen gerne zur Verfügung stellen, sollten Sie bzw. der Verstorbene keine religiöse Trauerfeier wünschen,

Aktuelle Sterbefälle

Hinterlassen Sie als Zeichen Ihrer Anteilnahme einen Eintrag im Kondolenzbuch oder entzünden Sie eine Gedenkkerze.

Josef Vernik (76)

* 12.02.1948 † 22.02.2024

Verabschiedung

Datum: 28.02.2024

Uhrzeit: 13:45 Uhr

Ort: von der Pfarrkirche Großklein

Walter Scherkl (77)

* 27.02.1946 † 20.02.2024

Verabschiedung

Ort: im engsten Familienkreis.

„Du kannst Tränen vergießen, weil sie gegangen sind,
oder du kannst lächeln, weil sie gelebt haben.“